Spülmittel aus Efeu

In letzter Zeit waren mir immer wieder die vielen Reinigungsmittel im Haushalt ein Dorn im Auge. Die bunten Farben und stechenden oder künstlichen Gerüche sprechen leider nicht besonders dafür, dass diese gut für die Umwelt sind. Dabei gibt es so viele natürliche Hausmittel, die gekaufte Reinigungsmittel vollkommen ersetzen können.

In meinem neuesten kleinen Projekt habe ich mich zum ersten Mal an einer natürlichen Alternative für Spülmittel probiert. Schon häufiger hatte ich gelesen, dass man Spülmittel aus Efeu herstellen kann. Es enthält wohl sogenannte Saponine, die das fertige Spülmittel sogar schäumen lassen. Außerdem hat Efeu angeblich fettlösende Inhaltsstoffe. Viel verstehe ich davon nicht, aber das sind gute Argumente, um es einfach mal auszuprobieren!

Für selbstgemachtes Spüli aus Efeu brauchst du:

  • Eine Handvoll Efeublätter
  • Eine Flasche mit Verschluss oder ein Einmachglas (meins umfasst ca. 200 ml)
  • Kochendes Wasser in einem Topf

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

Spülmittel aus Efeu selber machen

  1. Efeu klein schneiden

    Nimm die Efeublätter und schneide sie mit einem scharfen Messer in kleine Stücke.Spülmittel aus Efeu

  2. Mit kochendem Wasser übergießen

    Übergieße nun die zerschnittenen Blätter mit kochendem Wasser. Am besten lässt du die Blätter noch ca. 5 Minuten weiterkochen. Lasse dann das Gemisch abkühlen.

  3. Efeu-Gemisch umfüllen

    Verwende ein Sieb, um die Efeublätter aus dem nun entstandenen Spülmittel zu sieben und fülle dann mit einem Trichter das Spülmittel in eine Flasche. Verschließe die Flasche und schüttle sie einmal fest – es sollten jetzt kleine Bläschen in der Flasche entstehen. Fertig ist dein organisches Spülmittel!Spülmittel aus Efeu

Spülmittel aus Efeu – funktioniert das?

Ich habe das Spülmittel nun schon einige Male verwendet und es funktioniert ähnlich gut wie gekauftes Spüli. Nach meiner Erfahrung ist es jedoch wesentlich flüssiger und in der Regel braucht man deshalb eine größere Menge davon. Auch würde ich empfehlen das Geschirr immer noch einmal unter klarem Wasser abzuspülen. Aber im Großen und Ganzen ist es eine schöne Alternative für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt. Es sollte übrigens eher zügig aufgebraucht werden, da die Haltbarkeit sehr begrenzt ist.

Inspiration habe ich hier gefunden: https://www.careelite.de/spuelmittel-aus-efeu-selber-machen/

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner