Lippenbalsam selber machen

Lippenbalsam habe ich bisher immer im Drogeriemarkt gekauft und mir wenig Gedanken über die Inhaltsstoffe gemacht. Bis ich vor kurzem begriffen habe, wie leicht man es selbst herstellen kann und somit die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe erhält.

Und das Ganze ist schon mit nur zwei Zutaten umsetzbar.

Möchtest du es auch einmal ausprobieren? Ich habe dazu eine kleine Anleitung geschrieben.

Die Basis ist:

Außerdem brauchst du:

  • einen Topf mit Wasser
  • ein Einmachglas oder ein andere Behältnis, in dem du die Zutaten schmelzen kannst
  • kleine Behältnisse für das fertige Lippenbalsam, z.B. Creme- oder Pillendöschen

Benötigte Zeit: 15 Minuten.

So kannst du das Lippenbalsam selber machen:

  1. Vorbereitung

    Die Zutaten sollten am besten im Wasserbad geschmolzen werden, daher brauchst du z.B. ein ausgewaschenes Glas und einen Topf mit Wasser. Außerdem solltest du dir schon einmal die Behältnisse für das fertige Lippenbalsam bereitstellen.

  2. Zutaten schmelzen

    Gib nun das Kokosöl und das Bienenwachs in das Glas und lass die Zutaten langsam im Wasserbad schmelzen. Rühre die Mischung vorsichtig um.

  3. Umfüllen

    Wenn alles geschmolzen ist, kannst du die Mischung in deine vorbereiteten Gefäße füllen.

  4. Kühl stellen

    Damit das fertige Lippenbalsam fest werden und aushärten kann, solltest du es in den Kühlschrank stellen. Dort hält es sich generell auch am längsten und das Kokosöl wird weniger schnell ranzig.

TIPP: Wer mag, kann noch etwas Lippenstift hinzufügen und mit den anderen Zutaten vermischen, so erhält das selbstgemachte Lippenbalsam noch eine schöne Farbe. Ich habe auch noch etwas Honig dazu gegeben, da Honig sehr gute Pflegeeigenschaften aufweist.


Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner